Hautnah an Paris Hilton

Und noch ein Tag der Fashion Week ist vorbei, die Müdigkeit kommt langsam, die Füße schmerzen schon vom vielen Laufen, aber es gibt ganz viele positive, neue Eindrucke, die ich nach Deutschland mitnehmen kann.


Absolutes Highlight des heutigen Tages, war der Besuch bei Phillip Plein. Er eröffnete seinen neuen Showroom, in dem alle seine Kollektionsteile präsentiert werden, mit einer grandiosen Privatparty. Wir durften mit unserer Studentin dabei sein.

Fashion Phillip Plein

Der Showroom besteht überwiegend aus Glas: Türen, riesige Fensterfronten, eine wunderschöne Treppe. In den einzelnen Präsentationsräumen, die über sieben Etagen gingen, hängen riesige Kronleuchter. Diese fand ich sehr faszinierend. Sie repräsentieren das Haus Phillip Plein hervorragend, da sie aus Totenköpfen bestehen. Auf jeder Etage wurden die Kollektionen, von Bambinis über Sportkleidung bis hin zu den typischen Philipp Plein Outfits, präsentiert. Richtig toll fand ich die knallbunten Schuhe, in Farben Gelb-Rot-Pink und Gelb-Grün-Blau.

Es herrschte bei allen Gästen eine ausgelassene Stimmung. Der DJ sorgte für tolle Musik, ein 6 Sterne Koch kreierte seine neuesten Speisen und Phillip Plein unterhielt sich mit allen Gästen. Und was für eine Überraschung als plötzlich die hübsche Paris Hilton erschien und als DJ die Party richtig zum Rocken brachte.

Fashion