Kollektion 18 +

Fashion Westwood

Die Show von Vivienne Westwood und ihre Kollektion sind ein Erlebnis. Ich mag ihren extravaganter Stil, unendliche Kreativität und sie überrascht mich immer wieder.


Die  Kollektion „RESCUE 112“ wurde diesmal von Vivienne Westwood und ihrem Ehemann Andreas Kronthaler im Palais de Tokio präsentiert.  Es war ein Gemisch aus Basic- und ausgefallenen Drapage Outfits. Das Ganze natürlich mit einer gehörigen Portion, den für Vivienne Westwood üblichen Sexismus. Auf dem Laufsteg wurden Männer- und Frauen Outfits gezeigt. Die Kollektion wurde aus der Tradition und Zivilisation Europas inspiriert. So übernimmt Vivienne Unisex aus England, Inspiration für den Schmuck wurde von den christliche Ikonen übernommen – Nägel, Finger, Hände und die männliche Genitalien von den griechischen Göttern.

In der kompletten Kollektion sah man männliche Geschlechtsteile. Diese wurden auf Kleider geprintet und in Form von schwarzen Plastik oder Strasstein-Schmuck präsentiert.

fashion-vivienne-kopie

Kombination aus unterschiedlichen Farben, wie mint, lila, gelb-orange, erdfarben und rot, wirkten in der Kollektion aber trotzdem farbig relativ gedeckt. Einige Kleidungstücke wurden aus Heu gefertigt und für diese, inspiriert sich Vivienne Westwood von dem Werk des Rokoko-Künstlers  Francois Boucher und seinem Gemälde „The Rape Of Europa“.

unbenannt-2-kopie