Fashion meets Art

Fashion meets Art - Das sind die Farben für den Winter 2018

Fashion meets Art! Beeinflusst durch die Welt der Kunst und dem Wunsch nach Individualität entstehen wunderschöne neue Prints für den Herbst / Winter 2018. Prints sind die wichtigsten Mittel bestimmte Stimmungen auszudrücken.


Während es in den kommenden Monaten coole Statement Prints und Messages sind, tragen wir im Winter 2018 Kunst auf unserer Kleindung. Auf der Prämière Vision entdecken wir die künstlerischen Prints und sind von ihrer Schönheit fasziniert und dabei darf es nicht an Farbe fehlen. Wir sehen glanzvolle Nuancen, leuchtende und kräftige Farben oder sanfte Pastelltöne. Unzählige Farben werden kombiniert und plakativ dargestellt, sodass ein unwillkürliches Durcheinander entsteht.

Fashion meets Art

Designer lassen sich oft von Kunst und Malerei inspirieren, so auch unsere Jungdesignerin Mareike Schäfer. Sie ist von den Werken des Künstlers Gerhard Richter begeistert.

Der Künstler Gerhard Richter macht es der Modebranche vor wie der Print im Winter 2018 aussehen kann. Auf dem internationalen Kunstmarkt sind seine Werke die teuersten eines lebenden Künstlers. Seine Werke und Technik sind einfach einzigartig und wenn Gerhard Richter eines seiner abstrakten Werke malt, braucht er dazu mehrere Liter Farbe. Er verteilt sie auf den Untergrund, lässt sie trocknen und schmiert dann die nächste Farbschicht darüber. Solange bis er erschöpft oder das Gemälde fertig ist. Im Anschluss kratzt er mit einem überdimensionalen Spachtel, dem Rakel die Farbe ab. Zum Teil entstehen dabei Strukturen bis auf den Malgrund. Gerhard Richter ist einer der wenigen Künstler, der abstrakte Kunst mit Farbe und Rakel schafft.