Tea time mit Minibag

Minibags Trend 2017

Minibags, Clutchs oder kleine Köfferchen – Ich liebe den Satz: „God is in the details“ ein Zitat des berühmten französischen Architekten Le Corbusier. Es verdeutlicht, wie wichtig jedes kleinste Detail ist! Das bringt es auf den Punkt, vor allem wenn es um einen wunderschönen und vollendeten Look geht. Accessoires sind das, was einem Style, Persönlichkeit und Individualität verleihen. Ein Accessoire ist das, was dich unvergesslich macht. 


Minibags, Clutchs oder kleine Köfferchen, jedes Model hat eine solche anspruchsvolle Begleitung an ihrer Seite. Für die kommende Saison haben wir genauer hingeschaut wie die großen Designer ihre Looks perfektionieren. Die Taschen werden zum absoluten Hingucker und führt man sich nochmal die letzten Kollektionen vor Augen, macht es durchaus Sinn, dass die Handtaschen bis ins Detail und bis auf den kleinsten Millimeter verziert sind.

Individualität, Ausdruck und Charakter ist mal witzig, mal elegant. Die Minibags werden mit unzähligen Perlen und Pailletten bestickt, mit Blumen oder mit endlosen Stickereien verziert.

Also kleinste Taschen mit großen Effekten sind in der nächsten Saison treue Begleiter, wie wir bei Ferragamo und Chloe entdecken konnten. Zu den schönsten Modellen gehören auch Bucket Bags, hübsche Beuteltaschen aus hochwertigem Leder in besonders intensiven Farben. Bei Prada sehen wir das Modell im knalligen Kobaltblau, auch strahlend weiße Taschen finden den Weg zurück in unsere Arme. Ein eindeutiges Statement setzt die „Structured Square bag“. Den Mini Koffer konnten wir bei House of Holland und Mary Katrantzou bewundern.

Ein Multitalent ist das hübsche Model von Chanel. Die Tragetasche bezaubert in zeitlosen Marineblau und Rot, verziert ist das klassische Leder und der Tweet mit coolen Statement-Patches und dazu gibt’s noch einen stylischen Kettenhenkel, so kann man sie auch gleich umhängen.