Unser Jahresrückblick

Das Ende eines Jahres bietet uns allen zwei Möglichkeiten. Erstens ist es eine Chance darüber nachzudenken was im letzten Jahr passiert ist. Und Zweitens ist es eine Chance sich auf neue Vorsätze und Pläne zu freuen.


Man sagt ja immer „mit viel Spaß, vergeht die Zeit wie im Flug!“ Ja, oder? Für uns ist das Jahr sehr schnell vergangen, aber umso mehr freuen wir uns jetzt mit euch noch einmal durch die schönsten Momente 2016 zu blicken. Also macht euch schnell eine heiße Tasse Kaffee, lehnt euch zurück und genießt unsere Highlights.

The great Festival of Fashion: Anfang des Jahres ging es für uns an die Südküste Frankreichs nach Hyères. Inmitten einer außergewöhnlichen Natur wird dort jedes Jahr ein wunderschönes Fashion Festival veranstaltet. Neben vielen Workshops präsentieren Jungdesigner ihre innovativen Kollektionen und werden von einer Jury bewertet. 2016 fand in Hyères das „31ste International Festival of Fashion and Photography“ statt. Aufgrund der langen Tradition und dem großartigen Besuchern gilt das Event als eines der Wichtigsten des Jahres.

Vogue: einmal Redaktionsluft schnuppern! Ein großer Traum vieler Mädchen: Einfach mal bei der Vogue vorbeischauen, die tägliche Routine erleben und sehen wie die vielen schönen Geschichten über Mode und Lifestyle entstehen.

Shine bright like a Diamond: Es funkelt und glitzert in den Ausstellungsräumen von De Beers. Kreativ Chefin Holy präsentiert uns die neuesten Kreationen des Luxuslabels.

Juni ist die Zeit um in die Zukunft zu schauen: Ende Juni sind wir mitten im Trubel der Berliner Fashion Week und hier suchen und finden wir die neuen Trends für den Sommer 2017.

Endlich geschafft: haben es unsere Absolventen. Am 28. Juni präsentieren die talentierten Nachwuchsdesigner ihre Kollektionen in den großen Hallen der Panorama Berlin.

Was einen Fendi -Mantel besonders macht? Das erfahren wir vom Schnittmacher höchstpersönlich. Als Gast im Fendi -Atelier blicken wir hinter die Kulissen des Luxus Labels.

Liebe und Leidenschaft: findet man ja bekanntlich in Paris, und ja, es stimmt! Die private Führung durch das Dior -Atelier lässt jedes Modeherz höher schlagen.

Einmal zum Mitnehmen bitte! Der Besuch im Louis Vuitton Haus hat sich mehr als gelohnt, denn dort sieht man eine schönere Tasche, als die andere.