Tipps und Tricks für Denim

Dolce&Gabbana in unseren Kleiderschränken! Wunderschöne Stickereien sind nicht nur etwas für die Kollektionen der großen Designer, sondern verleihen auch unserem Casual Look das Besondere.


Ob es verspielte Blumenstickerei oder Aztekenmuster sind, in diesem Frühjahr sind die Verzierungen ein wichtiger Trend. Die Stickereien erobern unsere Kleiderschränke und verzaubern besonders unsere klassischen Denim- Stoffe. Angefangen hat das übrigens mit dem großen Modehaus Gucci, die ihre Taschen mit der guten alten Blumenstickerei verzierten. Die Stickereien in leuchtenden Primärfarben auf Jeans gestickt sind eine hübsche Möglichkeit sie aufzuhellen und weiblicher zu gestalten. Für ein cooles Outfit kombiniere doch gleich die beiden Trendthemen. Denim und Bestickungen! Denim hat viele Facetten und beweist uns gerne wie abwechslungsreich er sein kann. Mit dem aktuellen Stickereien- Trend aber entführt er uns zurück in unsere Kindheit. Die neuesten Denim- Modelle von Dolce&Gabbana sind richtige Hingucker!!!

Denim Solace&Gabbana

Die wichtigsten Tipps von uns für euch:

Um dem Ganzen noch einen besonderen Touch zu verleihen sind Pailletten oder etwas Glitzer genau das Richtige. Je nach Motiv wirkt deine Jeans oder Jeansjacke dann retro, auch ein leichter destroyed- Effekt unterstreicht den Look. Eigentlich könnte man super einen All-Over-Stickerei-Look kreieren. Das wäre aber wahrscheinlich etwas zu viel des Guten.

Deswegen gilt wie immer: weniger ist mehr!

Da die Stickereien meist schon sehr bunt und wild sind, solltet ihr immer nur einen Teil mit der schicken Verzierung tragen und alle anderen Kleidungsstücke eher schlicht halten, damit der Look gut wirken kann. Wer von euch aber etwas mutiger ist, kann sich mal an einem Mustermix versuchen, besonders gestreifte oder auch gepunktete Oberteile können eine spannende Kombination sein.