Was ist eigentlich Haute Couture?

Die Kundinnen der Haute Couture sind wohlhabende Frauen, Prinzessinnen oder Königinnen. Die Kleider sind einfach traumhaft und wundervoll und träumen dürfen wir, vor allem wenn es heißt, die nächste Haute Couture Show beginnt.


Doch was genau ist Haute Couture denn eigentlich? Der Begriff wird ständig in der Modewelt benutzt, aber wenn du nicht gerade ein Fashion- Experte bist, weißt du wahrscheinlich nicht wirklich was damit gemeint ist. Mehr als oft sorgt das Wort doch einfach nur für Verwirrung.

Haute Couture

Haute Couture“ ist französisch. Haute bedeutet „gehobene“ oder „elegant“, Couture bedeutet „Schneiderkunst“, beschreibt aber auch das designen und kreieren. Sie bezeichnet also sehr aufwendig handgefertigte und luxuriöse Stücke. Denn es werden nur hochwertige Materialien und teure, oft einzigartige Stoffe mit sehr viel Liebe zum Detail verarbeitet.

Heute prägen Designer wie Christian Dior, Elie Saab, Giorgio Armani, Jean Paul Gaultier, Chanel, etc. diese Mode. Alles Namen, die nicht mehr aus der Welt der exklusiven Mode wegzudenken sind. Kollektionen aus diesen Häusern zählen zu den absolut edelsten der Modebranche. Für viele junge Designer sind sie die großen Vorbilder!

Haute Couture

Der Name: Frankreich ist Mode und so ist es nicht überraschend, dass der Name in Paris gesetzlich geschützt ist. Nicht jeder kann sagen, seine Mode sei Haute Couture. Jedes Jahr aufs Neue müssen sich die Firmen bei der Chambre Syndicale de la Haute Couture bewerben und das Recht bekommen, ihre Kollektionen unter den Begriff Haute Couture zu präsentieren. Dabei müssen einige Kriterien erfüllt werden.

Wird Haute Couture auch während der „normalen“ Fashion Week präsentiert? Die Antwort ist: Nein. Die Kollektionen werden nicht auf den großen Fashion Weeks gezeigt, soll aber nicht heißen, dass sie gar nicht präsentiert werden. Es gibt zwei Haute Couture Wochen, eine im Januar und die andere im Juli. Selbstverständlich finden beide in Paris statt.

Haute Couture

Wie lange dauert es wohl um ein Haute Couture Kleid zu designen? Es muss alles von Hand gefertigt werden, also könnt ihr euch vorstellen wie aufwendig es ist, ein Kleid zu produzieren. Es dauert eine ganze Zeit! Je nach Design sitzen einige Näherinnen zwischen 100 und 300 Stunden an einem Kleid.

Wie teuer ist denn ein Haute Couture Kleidungsstück? Durch die hochwertige Verarbeitung und die edlen Material wundert es mich nicht, dass diese Kleidungsstücke so unglaublich teuer sind. Die Designs werden später individuell an den Geschmack und an die Größe der Kundin angepasst. So kann es sein, dass ein Abendkleid schon mal zwischen 50.000 und 100.000 Euro und eine Bluse 10.000 Euro kostet.