Leoparden- Print das Muster wird jetzt noch wilder!

Wenn es um das Thema Leo- Print geht scheiden sich schnell die Modegeister. Die einen lieben es über alles und die anderen finden es einfach nur schrecklich. Trotzdem durchstreift der Leo- Print schon seit vielen Jahrzehnten die Fashion Welt und erfindet sich immer neu.


Wie das Muster im Herbst und Winter 2016 in Szene gesetzt wird, zeigen uns die Fashion Blogger auf Instagram. Du begegnest dem Leoparden- Print täglich auf Insta? Bestimmt sogar, wenn du dich nach den Looks der Saison umschaust. Auf den Laufstegen der internationalen Designer haben wir bereits das Trend- Muster und viele Wildkatzen gesehen. Aber auch durch unsere Community via Instagram tigern die Raubkatzen.

Und wie tragen die Fashion Lovers den Leo-Print?

Das oberste Gebot lautet: Bitte keinen Zoo ausführen, also nur ein Animal-Print pro Outfit! Egal ob nun Kleid, Clutch oder Mantel. Mutige mixen auch mit anderen Mustern. Toll zu naturfarbenen Animal-Prints passen kräftige Farben wie Rot oder Blau. Das zweite Gebot: nicht zu sexy stylen, sonst wirkt es schnell billig. Wichtig ist auch unser drittes Gebot: Überhaupt gar nicht gehen transparente Blusen und Kleider mit Leoparden- Prints. Es droht schnell: „Wie ordinär!“ Und generell gilt: Zum Leo- Look passt ein leichtes und dezentes Make- Up!

Schon seit den Sechzigern sind Mäntel mit Leoparden- Muster echte „Statement Stücke“, die seitdem nie ganz aus der Mode gekommen sind. Der Leo- Print Mantel ist also eine echt gute und langfristige Investition.

 

© Fotos via Instagram