Was sind eigentlich Stirrup Pants?

Trends kommen und gehen. Und kommen dann doch wieder. So ist es auch mit diesem Trend. Sie ist wieder da, die beliebteste Hose der 80er! Die Stirrup Pants, also die Steghose oder auch Keilhose genannt.


Sie sieht irgendwie nach Oma aus?! Aber unsere Omis wissen eben am besten, was gemütlich und schick zugleich ist. Dieses Jahr könnt ihr eure Leggings und Yoga Pants vergessen. Die bequeme und zugleich elegante Steghose wird euch in diesem Jahr begleiten.

Stirrup Pants

An alle die sich unter dem Begriff Steghose nichts vorstellen können, es sind die Leggings mit einem Band unten, durch das ihr mit eurem Fuß schlüpft. In den 1930er Jahren wurde diese Art Hose für den Reitsport entwickelt. Das elastische Bändchen hält die Spannung und verhindert so, dass das Hosenbein hochrutscht wenn man in die Stiefel schlüpft.

Stirrup Pants heute?

Heute brauchst du kein Pferd um die angesagten Steghosen zu tragen. Aber du brauchst etwas Mut und den richtigen Look. Schauen wir uns doch mal ein paar Inspirationen von den Laufstegen an. Denn die Stirrup Pants trugen auch schon die Models von Balenciaga, Marni und Versace während der Fashion Weeks im vergangenen Herbst. Und auch schon die ersten Blogger präsentieren sich in ihren neuesten Steghosen. Und der Trend sieht ziemlich cool aus: Anders als eine einfache Leggings verlängert die Steghose sogar optische die Beine, wenn ihr den richtigen Schuh dazu kombiniert.

Die Schuhe dazu sind nicht weniger extravagant und kommen auch aus den 80er Jahren – Pfennigabsatz und vorne sehr spitz. Ja, High Heels! Diesen Sommer tragen wir alle wieder Absatz denn die Steghose passt perfekt zu unseren geliebten Sommer Heels. 80er eben!