Fashion Urlaub

Urlaub muss nicht gleich Urlaub sein, wenn man es mit seiner größten Leidenschaft verbinden kann. Genau das haben wir mit unseren Studenten gemacht.

Sonne, Wärme, Palmen und duftende Blumen – klingt alles nach Erholung und Entspannung. Aber es gibt noch einiges zu schaffen in Süd Frankreich. Während des großes Festivals möchten wir mit unseren Studenten so viel wie möglich sehen und erleben. Überall liegt Kreativität in der Luft und es gibt zahllose Inspirationen zu entdecken. Hier trifft sich jedes Jahr die Fashion Branche, man lernt viele kreative Köpfe kennen und kann wichtige, neue Kontakte knüpfen.

Mode-, Kunst- und Fotoausstellungen, Präsentationen, spannende Vorträge, coole Workshops und natürlich die große Fashion Show als Finale des Wochenendes. Die große Ausstellung von Schiaparelli hat uns alle begeistert. Ausstellungen finden nur im Museum statt? – Nein diese konnte man im Schwimmbad besuchen. Die Designs waren durch große Glasplatten geschützt. Ein pinkes, weich fließendes Kleid steht in der Mitte des Schwimmbads, überall werden Kleiderbüsten mit den wunderschönen Kreationen von Bertrand Guyon, dem Kreativ Designer von Schiaparelli seit 2015, präsentiert.

Fashion Snapschuss mit einem Top Designer

Der Chef Designer selbst war da und wir konnten ihn kennenlernen und haben auch gleich ein Foto mit ihm gemacht.

Hauptsächlich wurden die Jacken ausgestellt, die für das Haus Schiaparelli eine große Rolle spielen. Einfach unbeschreiblich schön und inspirierend: innovative Stoffe und Materialien, aufwendige Stickereien und eine tolle Schnittführung, besonders an den Schultern. Super interessant sind auch die Oberteile, die aus einfachen Küchenhandtüchern gefertigt wurden und durch eine aufwendige Stickerei und Knöpfen zu echten Luxus Teilen werden.

Der goldene Raum

Hinter einem langen Flur versteckt sich der „goldene Raum“. Im goldenen Raum finden wir Luxus. Hier sind die Looks der weltbekannten Marken wie Chanel, Chloe, Liselore Frowijn und vieler anderer ausgestellt.