Das Muster sieht immer edel aus

Blazer, Seidentop oder eine Marlene-Hose – es gibt einige Mode Pieces, die echte Klassiker sind und jedes Outfit sofort aufwerten. Dazu gehört auch ein spezielles Muster!

Streifen!

Streifen-Muster gehören zu den wichtigen Klassikern der Mode-Branche. Sie sind in regelmäßigen Abständen im Trend. Kein Wunder, denn sie verleihen jedem Look etwas Glamouröses. Breite Streifen, schmale Streifen, Längs- oder Querstreifen, das Muster bietet viele Design- Möglichkeiten. Elegant wirken sie auf Blusen, Hemdblusenkleidern, Röcken oder Off-Shoulder-Tops.

Im Sommer 2017 sind sie in allen möglichen Varianten vertreten. Die großen Designer schicken unzählige gestreifte Looks über den Laufsteg – gestreifter Overall, gestreifte Kleider, gestreifte Shorts. Von fetten Blockstreifen bis hin zu feinen Nadelstreifen ist alles dabei. Aber nicht einfach Blau- Weiß, wir sehen das Muster in knalligen und verrückten Farbkombinationen.

Streifen kann so einfach sein!

  1. Das Tolle an dem Muster: man muss nicht wirklich viel investieren, denn auch bei Zara, Bershka, ASOS und Co. findet sich schnell das richtige Teil
  2. Da sie wirklich regelmäßig im Trend sind, gehören die Kleidungsstücke zu den Klassikern und müssen nicht für die nächste Saison ausgemistet werden
  3. Sie verleihen einem Basic-Look das gewisse Etwas
  4. Man kann sie sowohl elegant, als auch sportlich stylen
  5. Mit den Längsstreifen kannst du sogar deine Figur schmaler und größer schummeln