Vom „NO – GO“ zum Fashion Trend

Erinnert ihr euch an die schlimmsten Fashion-Fails? Früher gab es so einige NO-Go’s in der Fashion Welt, die man besser vermeiden sollte.

Entweder wurde man gleich als total unstylish und geschmacklos abgestempelt oder die Presse zog so über einen her, dass man am liebsten kein einziges Fashion Magazin durchblättern wollte. Was ist mit Socken und Sandalen? Also ich meine Socken und High Heels oder Peep Toes…

Vom „NO – GO“ zum Fashion Trend

Ich erinnere mich daran, dass vor ein paar Jahren dieser Look einfach nur belächelt wurde. – „Sieht doch total bescheuert aus!“ – „Wie kann man nur so rumlaufen?“ – Ja, das war einmal, denn in den letzten Saisons liefen die Models mit hübschen Söckchen und sexy Heels auf den Laufstegen der großen Designer.

Diese Teile sind 2017 echt „IN“

Billig statt sexy! Den Ruf hatten viele, ja sehr viele Jahre die Netzstrümpfe. Und das galt so gut wie für jedes Model, ob nun feine oder grobe Netzstrumpfhosen. Sie wurden einfach als „billig“ abgestempelt. Und höchstens für das Halloween Outfit aus dem Kleiderschrank geholt. Heute stöbern wir durch Instagram auf der Suche nach dem Outfit of the Day und siehe da unzählige Selfies mit Jeans und Netzstrümpfen. Sieht super sexy aus und ist ein echter Fashion Trend!

Ein ähnliches Schicksal erleidete der Chocker. Das stylische Halsband ist seit 2016 ein Fashion Trend. Ob schwarz, gold, pink oder aus Samt, Metal oder Plastik… der Chocker ist ein cooles Accessoire.

Was ist mit Bikerjacken? Für Jede Fashionista ist die Biker Lederjacke spätestens im Herbst wieder ein treuer Begleiter. Sie ist ein echter zeitloser Mode-Klassiker! Aber kannst du dir vorstellen, dass das mal anders war? Was macht eine Bikerjacke aus? Sie ist was für „Wilde“ und „Abenteuerlustige“, sie hat immer etwas rebellisches, egal zu was sie kombiniert wird. Punk-Rock ist die Bewegung, durch die die Bikerjacke ihren Kultstatus bekommt. Aber viele identifizieren sich lange nicht mit diesem Lifestyle und lehnen ihn ab. Wie schön, dass die Fashion Welt nicht mehr in Schubladen denkt. Ich könnte auf meine Bikerjacke nicht verzichten, sie gehört zu meinen Lieblings-Basics, unkompliziert und flexibel passt die Lederjacke doch zu fast jedem Outfit.