Die glamouröse Zeit der 50er

Warum die 50er Jahre heute eine so große Rolle in der Fashion Welt spielen?

In den 50 er Jahren erlebte die Fashion Welt einen echten Höhenflug. Viele Star-Designer hatten endlich ihren großen Durchbruch mit neuen Trends, einer neuen Weiblichkeit und neuen Farbkombinationen. Die Mode des Jahrzehnts besticht durch seine weiblichen und zarten Formen, mit einem Hauch von Eleganz.

Christian Dior

Der Top Designer wird durch seine neuen Looks in den 50er Jahren berühmt. Er feiert die weibliche Silhouette und entwirft unverwechselbare Designs, die als der „NEW LOOK“ bezeichnet werden. Was den New Look ausmacht, ist die extrem schmale Wespenteile, zierliche Schultern und ein voluminöser Rock. Das viele Volumen erreichte man durch den Petticoat, der ebenfalls in den 50 er Jahren ein beliebtes Kleidungsstück war.

Balmain

In den 50er Jahren war Balmain das Label, das den großen Stars den femininen und eleganten Stil verlieh. Pierre Balmain betonte mit seinen Designs die extrem schlanke Silhouette. Ein wichtiges Merkmal des Labels ist die Saumlänge, die immer das Knie bedecken soll. Achtet doch mal drauf, denn auch Olivier Rousteing hält sich bis heute daran!

Givenchy

Der Modeschöpfer Hubert de Givenchy zählt zu den größten Talenten unserer Zeit. Er ist noch sehr jung als er 1952 sein Label in Paris gründet. Weil er kaum Geld hat präsentiert Givenchy Designs aus Leinen, Bast, Baumwolle und Stroh.

Coco Chanel

Jeder kennt es – das CHANEL Kostüm! In den 50er Jahren entwirft Coco Chanel das erste Chanel Kostüm, das bis heute zu den echten Modeklassikern gehört. Es ist aus weichem Tweed gefertigt und besteht aus einer losen Jacke und einem leicht ausgestellten Rock. Säume und Kanten werden in einer anderen Farbe betont, dazu werden goldene Knöpfe aufgenäht.

Balenciaga

Im Kontrast zu der starken Weiblichkeit der anderen Designer präsentiert Balenciaga in den 50er Jahren seine Kostüme mit langen Armen, breiten Schultern und geraden Schnitten- Er entwickelt die neue „I- Linie“.und erlangt damit weltweite Aufmerksamkeit.

In den 50er Jahren wollten die Frauen im Prunk und Luxus leben. Das ist wahrscheinlich auch der wichtigste Grund, warum zu dieser Zeit die Haute Couture so gefeiert wurde. Strass, Glitzer, Leder und viele Pelze wurden von den Top-Designern verarbeitet. Es war die Zeit in der man gegen den Sparkurs rebellierte und das Leben genießen wollte.