Das sind die 3 wichtigsten Basics für den Herbst

In diese Teile investieren wir jetzt schon. Die wichtigsten Basics für den Herbst gehören in jeden Kleiderschrank. Aber wie style ich denn die einfachen Basics zu einem coolen Look?

Die Herbstsaison hat längst begonnen und auch in unseren Kleiderschränken finden wir kuschelige Strickpullis, Long Tops, Parker und Co. Besonders in dieser Jahreszeit lassen sich Basics zu tollen Looks stylen. Von der einfachen Jeans über den Sweater bis hin zum Mantel finden sich einige simple Kleidungsstücke, die ein besonderes Styling brauchen. Und für den gewissen Pepp sorgen jetzt vor allem übergroße Accessoires.

#1 Weißer Rollkragenpulli

Der weiße Rolli wird diese Saison nicht als wärmende Unterwäsche getragen. Jetzt erlebt er ein großes Comeback, denn der Rolli ist sehr vielseitig und lässt sich mit extravaganten Accessoires aufpeppen. Auch unter einem Spagettikleid, Pullover oder einem schwarzen Blazer macht der weiße Rollkragen immer ein gute Figur.

#2 Der Trenchcoat

Diese Mantelform ist im Herbst einfach nicht mehr wegzudenken. Er wird immer im Trend bleiben und ist das Herbstbasic schlechthin. Richtig stylisch sind jetzt Modelle aus den 70 er Jahren. Also schaut doch einfach mal bei Mutti in den Kleiderschrank.

#3 Der kuschelige Strick

Ob als Cardigan oder gemütlicher Pulli ist der Strick ein ständiger Begleiter in der kalten Jahreszeit. Angesagt sind Oversize- Modelle aus weicher Wolle oder Cashmere. Zum groben Strick lassen sich prunkvolle Halsketten kombinieren.