Die neuesten Fashion News aus New York

New York, New York! Die Stadt, die niemals schläft. Vor allem nicht, wenn es um Mode geht!

Das Museum of Modern Art präsentiert zum ersten Mal seit 70 Jahren eine Ausstellung über Mode. Ihr fliegt im Winter mit der Familie nach New York zum Weihnachtsshopping? Perfekt – Dann müsst ihr unbedingt gemeinsam ins Museum gehen!

Items: Is Fashion Modern?

Noch bis zum 28. Januar 2018 könnt ihr die Ausstellung im Museum of Modern Art besuchen. Die Ausstellung „Items: Is Fashion Modern?“ erforscht die Gegenwart, die Vergangenheit und sogar die Zukunft. Fokus hierbei sind 111 Kleidungsstücke und Accessoires, die im 20. und 21. Jahrhundert einen starken Einfluss auf die Welt hatten.

Wir kennen sie alle – Die beliebte Levi’s 501, das kleine Schwarze und die Adidas Superstars. Sie alle sind ziemlich alt, doch wir alle haben noch heute mindestens eines dieser Artikel in unserem eigenen Kleiderschrank.

Sich inspirieren lassen …

Das Museum erhofft sich von der Ausstellung, dass viele Designer, Ingenieure und Hersteller sich dazu eingeladen fühlen, auf einige dieser unverzichtbaren Elemente mit zukunftsweisenden Materialien, Ansätzen und Techniken zu reagieren. Die greifenden Gedanken könnten dann in ferner Zukunft genau diese Kleidungsstücke mit beeinflussen und neu interpretiert werden.

Die Ausstellung widmet sich nicht den vielen Designern, sondern beschäftigt sich mit den spannenden Beziehungen zwischen Mode und Funktionalität, Kultur, Ästhetik, Politik, Arbeit, Identität, Wirtschaft und Technologie.

Gemeinsam philosophieren

Wie ihr seht – Nicht nur Modefans können sich hier identifizieren. Die ganze Familie wird sicherlich das ein oder andere Kleidungsstück wieder finden, in alte Zeiten zurück versetzt werden und über die Zukunft philosophieren. Zwischen dem ganzen New Yorker Weihnachtswahnsinn also die perfekte Ablenkung!

 

Fotos: © Museum of Modern Art