Millefleur Looks im Herbst 

Mit den richtigen Looks nehmen wir die Sommer Vibes einfach mit in den Herbst.

Der Sommer in Deutschland ist einfach viel zu kurz!! Das merken wir spätestens jetzt, denn der Herbst steht schon vor der Tür. Die Tage werden kürzer, raus gehen wir nur noch mit Übergangsjacke und ganz wichtig -einem Regenschirm- man weiß ja nie!! Aber bloß nicht den Mut verlieren, denn es gibt einen einfachen Weg die gute Laune mit in den Herbst zu nehmen.

© Finery London und Whistles

Der Trick: Millefleur- Kleider!!

Vorzugsweise auf 3/4 langen Kleidern, die mit Boots (bei kalten Wetter auch mit Strumpfhosen) und Lederjacke kombiniert werden können. Eine elegante Bluse und Rock mit dem Print bringen etwas Abwechslung.

Der leichte Grunge Look

Millefleur Teile wirken immer sehr sommerlich und für viele einfach zu mädchenhaft. Weshalb Fashionistas den Look mit lässigen oder sportlichen Accessoires aufpimpen. Es entsteht ein gewollter Stilbruch, z.B. mit dazu kombinierten Boots, einer Lederjacke oder Stulpen, damit das Outfit wieder frisch und stylisch wirkt.

© Primark

Millefleur oder auch „Millefleurs“ ist französisch. Das Wort verbreitete sich im 18. Jahrhundert. Damals war es der Name des angesagtesten Parfüms in Paris: Mille Fleurs – Tausend Blumen! Es ist ein Duft, der aus vielen verschieden Blumen hergestellt wurde: Gänseblümchen, Nelken, Rosen und viele mehr.

Später bezeichnete man Stoffe, Tapeten oder Teppiche, die mit kleinen Blumenornamenten verziert waren ebenfalls als Millefleur. Ein ähnlicher Begriff ist „mille fiori“, die italienische Übersetzung für „tausend Blumen“, die Blumenverzierungen auf Glas beschreibt.