Zutritt für Frauen verboten?!

Friseursalons sind für Damen und Barbershops sind nur was für Männer. Waschen, schneiden, föhnen und ein Gläschen Prosecco, sowas gibt es in einem Barbershop nicht. 

In einem klassischen Barbershop sorgen eine scharfe Rasierklinge und eine ruhige Hand für eine schöne Rasur und Frisur. Der Barbershop ist eine völlig andere Welt! Das fängt schon einmal damit an, dass er wie ein Club für Männer ist, die sich gerne pflegen und sich verwöhnen lassen.

Zwischen Pomade, Bartöl und vielen maskulinen Accessoires ist die Atmosphäre in einem Barbershop etwas besonderes!

Im Stil der 20er

Der Frisierstuhl aus feinstem Leder, überall duftet es nach Herrenparfüm. In Düsseldorf gibt es den einen besonderen Barbershop: Inspiriert durch die Barbier-Kultur aus den USA, England und den Niederladen taucht man in Hagi’s Barber Shop in das Lebensgefühl und den Stil der 20er Jahre.

Zutritt für Frauen verboten?!

Die Designerin Léa Pozzi bricht alle Regeln und organisiert ihr Fashion Shooting für ihre neueste Kollektion MISTINGUETT für den Herbst-Winter 2017/18 in Hagi’s Barbershop mitten in Düsseldorf. Das erregt jede Menge Aufmerksamkeit! In der maskulinen Atmosphäre präsentiert sie ihre super weiblichen Looks. Die Models machen es sich auf den Frisierstühlen bequem – Die Posen wirken.

Viele Bordeaux Nuancen und ein gekonnter Materialmix aus Samt, Leder und Seidenchiffon stehen für die Vibes der glamourösen 20er Jahre. Die Looks sind liebevoll mit handgefertigten Blumen verziert. Léa Pozzi hat diese eigenständig aus Plastikflaschen zugeschnitten und veredelt, sodass einzigartige, florale Formen entstanden.

Ein echt luxuriöser Look und Highlight der Kollektion ist das Samtkleid mit tief sitzender Taille. Eine riesige Menge Detailliebe ist in dieses Outfit geflossen. Die breit geschnittenen und voluminösen Ärmel wirken königlich, zahlreiche Blumen geben dem Model eine gewisse Zerbrechlichkeit und Eleganz, während der eigen kreierte Nasenring und der rebellische Look sie anmutig aussehen lässt. Abgerundet wird das Design mit Overknees aus Latex.

Die authentische Inszenierung hat uns sehr beeindruckt. Also warum nicht auch mal Regeln brechen?

Fotos: © Michelle Zillekens