Jungdesignerin Laura Spieß auf Übersee

Ein Traum wurde wahr: Studentin Laura Spieß war für ihr Auslandspraktikum in New York bei 3.1 Phillip Lim!

Laura Spieß hatte bereits als Kind den Wunsch einst in der Modebranche Fuß zu fassen. Mit 15 Jahren machte sie dann ihre ersten Schritte in die professionelle Modebranche. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Maßschneiderin (DOB), anschließend arbeitete sie als Gesellin in einem Couture-Atelier. Zur Zeit befindet sich Laura im Abschlusssemester am Fashion Design Institut und arbeitet an ihrer Abschlusskollektion.

Wir haben die junge Künstlerin persönlich getroffen:

New York, New York

Liebe Laura, du warst für dein Praktikum vier Monate in New York. Bei 3.1 Phillip Lim warst du in dieser Zeit Teil des Kreativteams. Verrätst du uns was dir besonders gut gefallen hat?

Laura: Vorab möchte ich mich schonmal herzlich für das Interview bedanken. Besonders gut hat mir der Zusammenhalt des gesamten Teams gefallen; ich wurde sehr herzlich empfangen und vom ersten Moment an akzeptiert. Wir wurden als Praktikanten mit einbezogen und alle waren hilfsbereit und zuvorkommend. Ich weiß es wirklich sehr zu schätzen einen solchen Einblick in die alltägliche und große Modebranche erhalten zu haben.

Was war dein persönliches Highlight während deiner Zeit bei 3.1 Phillip Lim?

Laura: Mein persönliches Highlight war definitiv die 3.1 Phillip Lim – Fashion Show, während der New York Fashion Week, im September. Die Show war ein voller Erfolg und alles lief ab wie geplant. Anschließend durften wir die Aftershow-Party besuchen.

New York ist eine sagenhafte Stadt. Wäre die Modemetropole auch ein Ort, an dem du dich zukünftig siehst?

Laura: New York ist wirklich der absolute Wahnsinn und ich habe viele liebenswerte neue Freunde kennen lernen dürfen. Da es eine inspirierende Modemetropole ist und ich diese zudem wirklich sehr schätze, würde ich sagen, werde ich sehen, was New York in der Zukunft für mich bereit hält. In den nächsten Jahren noch einmal die Chance zu erhalten dort zu arbeiten und somit auch dort zu leben wäre wirklich wundervoll.

Mit Leidenschaft und Mut ans Ziel

Die Studenten der unteren Semester haben diese spannende Reise noch vor sich. Welche Tipps bezüglich der Bewerbungsphase kannst du ihnen auf ihrem eigenen Weg mitgeben?

Laura: Vorab wünsche ich allen Studenten während der Bewerbungsphase viel Erfolg und rate einfach nur, sich zu trauen.

Aktuell kreierst du deine Abschlusskollektion. Verrätst du uns eventuell schon jetzt ein paar Details? Worauf dürfen wir gespannt sein?

Laura: Ich muss zugeben, dass ich mich wirklich sehr auf diese Phase die nun vor uns liegt freue. Ich möchte nicht zu viel verraten, ich werde mein Bestes geben und würde sagen, lasst euch überraschen.

Liebe Laura, wir gratulieren dir zu deinen aufregenden Erfahrungen, die du in deiner Zeit in New York sammeln durftest und sind sehr gespannt, mit welcher Kollektion du uns in diesem Jahr wieder begeistern wirst. Bleib weiterhin so voller Elan und Leidenschaft – Dann wird auch sicherlich der Weg in deine neu gewonnene Lieblingsstadt greifbar nah werden! Viel Erfolg!

© Laura Spieß