Haute Couture für die Füße

Der Schuh-Workshop am FDI

Für das vierte Semester fand im Institut wieder unser jährlicher Schuh-Workshop statt. Der Schuhmacher Rolf Rainer führte diesen durch und brachte unseren Studenten das aussterbende Handwerk des Schuhmachers näher.

Genau wie unsere Designer Haute Couture Kleider nähen, werden in seiner Werkstatt für Kunden handgemachte Schuhe aus Leder hergestellt, die dem Fuß des Kunden perfekt angepasst werden. So ein traditionelles Handwerk ist heutzutage leider nicht mehr üblich, da durch unseren Konsum und der Schnelllebigkeit der Mode 80% unserer Schuhe aus Kunststoff hergestellt werden und jährlich 800 Millionen Paar Schuhe weggeworfen werden. Gerade deswegen liegt uns viel daran, dass unsere Studenten die Qualität, das Design und den Komfort eines guten Schuhs wertschätzen.

Ein großer Teil des Workshops war natürlich auch die Praxiserfahrung. Unsere Studenten lernten, wie man den Fuß des Kunden ausmisst, genau wie sie den Kunden für Haute Couture Kleider ausmessen. Anschließend erstellten sie ein Schnittmuster für einen Schuh, mit dem sie nun ihre ganz eigenen Schuhe herstellen können.

An einem weiteren Termin besuchten sie Rolf Rainer in seiner Werkstatt und lernten die Arbeitsschritte mit seinen Maschinen kennen und durften sogar selber einige Arbeitsschritte durchführen. Mehr dazu erfahrt ihr nächste Woche, also bleibt gespannt!