Zu Besuch in der Werkstatt eines Schuhmachers

Unsere Studenten lernten ein aussterbendes Handwerk kennen

Wie wir euch vergangene Woche berichteten, fand in unserem Institut der jährliche Schuhworkshop statt, wo unsere Studenten viel über Schuhe und dessen Herstellung lernten. Nun besuchten sie den Schuhmacher Rolf Rainer in Mettmann in seiner Werkstatt.

Nach einer Führung durch die Werkstatt durften unsere Studenten selber an Leder, welches für die Schuhe verwendet wird, ausprobieren und lernten verschiedene Lederarten und Lederstärken kennen. Durch das selber ausprobieren machte der Besuch umso sehr Spaß!

Wie es sich für richtigen Fashion Design Studenten gehört, interessierten sie sich natürlich auch für die Nähmaschinen, die zum nähen eines Lederschuhs verwendet werden. Auch hier durften sie die Maschinen selber betätigen und durch dickes Schuhleder nähen.

Der Schuhworkshop und der Besuch in der Werkstatt machten unseren Studenten viel Spaß und sie konnten viel lernen! Dabei haben sie auch ein Gespür dafür entwickelt, qualitativ hochwertige Schuhe von schlecht verarbeiteten zu unterscheiden, worauf wir am Institut auch bei Kleidung viel wert legen!